Schreyhals 14

Schreyhals 14

Sonntag 09.03.2008, FC Basel 1893 – FC St. Gallen

Blau und Rot bis in Tod…

Okay, ein etwas reisserischer Titel, aber genau so fühlen doch viele Fans des FCB und dennoch sind nur wenige Mitglied des FC Basel 1893, wieso ist das so? Weil das Thema kein Thema ist! Das wollen wir ändern!

Der letztjährige Antrag
Anlässlich der letzten Generalversammlung des FC Basel 1893 kam folgender bei aller Bescheidenheit gut durchdachte und ebenso gut ausformulierte Vorschlag zur Abstimmung: Beantragt wurde eine Umstrukturierung mittels Einführung von 3 Stufen. Der bestehende Jahresbeitrag von CHF 200.- wurde als angebracht bestätigt und sollte als Basis so bestehen bleiben. Die Abstufungen sollten wie folgt aussehen:
0 – 6 Jahre: CHF 50.-
(25% der Basis)
7 – 15 Jahre: CHF 100.-
(50% der Basis)
16 aufwärts: CHF 200.-
wie bisher

Die Begründung beinhaltete den Wunsch danach, dass man als Vater, Götti etc den Nachwuchs früh in den Verein einführen kann, den FCB-Virus in die Wiege legen oder bereits in den Kinderschuhen noch etwas mehr Identifikation stiften kann als dies ein anderes einfaches rotblaues Geschenk vermag. Es wird Zeit für mehr Nachwuchs unter den Mitgliedern!
Wahl- und Stimmrecht ab dem Moment wo der volle Mitgliederbeitrag bezahlt wird, also ab 16 Jahren. Freimitgliedschaft nach 25 Jahren, in denen der volle Beitrag bezahlt wurde (gültig für Mitgliedschaften, die nach dieser Änderung beantragt werden), also frühestens im Alter von 41 Jahren Freimitglied.
Der Antrag wurde relativ knapp abgelehnt, da die Vereinsleitung versprach sich bis zur nächsten GV grundsätzlich Gedanken zur Vereinsmitgliedschaft zu machen, da das neue Konstrukt AG-Verein da doch etliche Fragen aufwirft. Aber Anträge können ja auch wiederholt werden, wenn der zur nächsten GV angekündigte Vorschlag ungenügend wäre.

Wieso überhaupt Mitglied werden?
Na, eigentlich ist das ja klar, oder? Eine Musterantwort dafür von einem langjährigen treuen FCB-Fan: „Wir sind keine Kunden. Wir sind viel mehr als das. Wir sind der FC Basel 1893. Wir tragen nicht die Trikots der Spieler. Sie tragen unsere. Das muss mal klar sein.“ Klar, das gilt auch wenn man nicht Mitglied des FC Basel 1893 ist, für mich gehört das aber irgendwie auch dazu. Mit meiner Mitgliedschaft bin ich ein Teil von Rotblau, ein Teil der Tradition, ein Teil dieses grossartigen Aushängeschilds unserer Stadt, unserer Region! Und zwar bis zum bitteren oder süssen Ende! Brauch ich noch mehr Gründe für eine Mitgliedschaft als das gute Gefühl ein Teil des Vereins zu sein, den ich liebe und lebe? Ich nicht!

Was „bringt“ die Mitgliedschaft?
Wenn man sich mal dazu entschlossen hat sich über eine Mitgliedschaft zu informieren, beginnt die Suche: Nein, ich erspare euch all die logischen Orte wo man diese ehrenhafte Angelegenheit einer FCB-Mitgliedschaft suchen (und als Verantwortlicher selbst bewerben) würde, es hätte keinen Zweck dort was zu finden. Der einzige Ort wo man auf der Homepage des FC Basel 1893 was zum Thema Mitgliedschaft findet ist unter Services -> Formulare & Dokumente -> Antragsformular für Mitgliedschaften Und darauf findet man die vom FCB offerierten Anreize für eine Mitgliedschaft zum auch erst dort kommunizierten Preis von CHF 200.-: – 20% Rabatt auf eine Jahreskarte (exkl. VIP-Bereich) – Monatsmagazin „Rotblau“ gratis – Teilnahme an der GV, nach einem Jahr Mitgliedschaft stimmberechtigt – Vorkaufsrecht für internationale Spiele nach einem Jahr Mitgliedschaft Für diejenigen, die sich nicht alleine aus Verbundenheit zum Verein zu einer Mitgliedschaft berufen fühlten, mag insbesondere der Jahreskartenrabatt ein allenfalls bisher unbekanntes Argument sein, das dies ändern könnte. Wie sieht es beim Rest der Schweiz aus? Ich habe mich auf die Suche nach den Preisen/Bedingungen einer Vereinsmitgliedschaft der anderen NLAKlubs und Traditionsvereinen der NLB gemacht und kam im Grossen und Ganzen auf das gleiche Fazit wie bei uns: Wer sucht der findet, oder auch halt nicht!

Hier die Übersicht:

 

  • FC Aarau nicht auffindbar
  • FC Zürich 150.-/80.- (Erw./Jug.)
  • Grasshoppers 499.-/299.- (30 – 60/ der Rest)
  • FC Luzern nicht auffindbar
  • Xamax NE nicht auffindbar
  • FC Sion nicht auffindbar
  • FC Thun 120.-
  • Young Boys nicht auffindbar
  • FC St. Gallen max 300.- (gem. Statuten)
  • Servette FC nicht auffindbar
  • Lausanne Sports nicht auffindbar
  • AC Lugano nicht auffindbar

Schlicht bedenklich wie ein solches Mittel zur Identifikation von den Schweizer Fussballvereinen so vernachlässigt wird! Bei manchen Vereinen gibt es externe Klubs, aber Infos zu einer eigentlichen Vereinsmitgliedschaft sucht man vergebens! Bei den Vereinen wo etwas zu finden war, gibt es allerdings auch ganz attraktive Angebote für die jeweiligen Fans, von denen man sich auch in Basel noch eine Scheibe abschneiden könnte, aber die Bemühungen werden sicher in Zukunft dahin gehen, das eine Mitgliedschaft attraktiver wird (für diejenigen, die eines solchen zusätzlichen Anreizes bedürfen). Und wir werden unsere Ideen einzubringen versuchen!

FANARTIKEL

Mir verkaufe unseri Fanartikel bim Bauwaage uff dr Plattform. Aafroge per Mail wärde nid beantwortet.

KURVE-SMS

GRUPPE START MUTTENZERKURVE an 9292

Köschte: 20 Rappe pro Nochricht sowie für s Aa- und Abmälde.

KONTAKT

info@muttenzerkurve.ch

PC 40-397037-2
Muttenzerkurve
4000 Basel